Welche Arten von Baggern können Sie bei uns mieten?

Bagger werden vor allem für das Lösen und Laden von verschiedenen Bodenarten eingesetzt. Auch für das Verteilen von Erde, für das Bewegen großer Steine oder für die Entwurzelung von Bäumen vermietet klarx Ihnen Baumaschinen jeglicher Art. Wir bieten Ihnen alles von Minibaggern, Radbaggern über Raupenbaggern hinzu verschiedenen Anbaugeräten; wie zum Beispiel: Tieflöffel, Hochlöffel oder Zweischalengreifer .

Hydraulikbagger im Detail

Der Hydraulikbagger gehört zu der Gruppe der Eingefäßigbagger und wird unterteilt in Raupen-, Mobil- und Teleskopbagger sowie Baggerlader. Es ist von höchster Wichtigkeit, darauf zu achten auf welchem Untergrund Sie arbeiten wollen. Ein Hydraulikbagger mit Raupenfahrwerk eignet sich bei Böden mit geringer Tragkraft. Die hohe Standfestigkeit und Geländegängigkeit schafft Stabilität und Flexibilität, hat aber auch eine Reduzierung der Geschwindigkeit zur Folge. Ein Hydraulikbagger mit Radfahrwerk eignet sich vor allem für Straßenarbeiten und Arbeiten auf härterem Untergrund. Das Radfahrwerk findet man bei leichten bis mittelschweren Baggern (Mobilbaggern).

Aufbau eines Hydraulikbaggers

Ein Hydraulikbagger besteht aus einem Unterwagen mit Fahrwerk. Der Oberwagen setzt sich aus dem Motor, den Hydraulikpumpen sowie dem Führerstand, dem sogenannten Arbeitsplatz des Baggerfahrers, zusammen. Die Hydraulikzylinder sorgen für die Steuerung des Baggerarms und des Grabwerkzeuges.

Unterteilung der Hydraulikbagger nach der Eigenmasse

Gruppe I: Mobil- und Raupenbagger zwischen 10 bis 25 Tonnen mit Verstellausleger.
Gruppe II: Meistens Raupenbagger mit Monoblockausleger bis 60 Tonnen.
Gruppe III: Bagger, die bis 235 Tonnen reichen. Einsatzorte oftmals im Tagebau.