Direktanfrage

Baumaschinen in

München

mieten

  • 100% Verfügbarkeit
  • Pünktliche Lieferung
  • Garantierte Qualität
  • Digitale Verwaltung
  • Immer Kostenlos anfragen
  • Deutschlandweit ein Ansprechpartner

Erdbewegungsmaschinen

mieten

in München

Erdbewegungsarbeiten in München: Maschinen mieten bei klarx in der bayerischen Landeshauptstadt


Die Landeshauptstadt Bayerns ist neben dem Oktoberfest ebenfalls für einen hohen Lebensstandard bekannt. Dieser wird in München unter anderem durch ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz gestützt. Die schnellen Verbindungen von U-Bahn, Tram-Bahn sowie S-Bahn ermöglichen einen angenehmen Weg zur Arbeit und erfreuen sich deshalb bei den Münchnern einer hohen Beliebtheit. Nicht zu vergessen ist die hohe Anzahl an ansässigen Unternehmen, die durch Bauprojekte ebenfalls mit Erdbewegungsarbeiten in Berührung kommen. Somit ist es keine Überraschung, dass die drittgrößte Stadt Deutschlands, mit rund 1,5 Millionen Einwohnern, jährlich eine Vielzahl von Bauprojekten betreut. Dabei fallen Erdmassenbewegungen bei nahezu jeder denkbaren Baumaßnahme an. 


Welche Maschinen zählen zu der Kategorie der Erdbewegungsmaschine? 

Bei einer Großstadt wie München ist es ganz natürlich, dass zum Stadtbild, durch Verkehrserweiterungen und Umbauungen, auch Baumaschinen gehören. Vor allem bei den derzeitigen Großbaustellen wie der Stammstrecke 2 spielen Erdbewegungsmaschine die Hauptrolle. Zur Entlastung der bisherigen Stammstrecke verlaufen künftig sieben von insgesamt zehn Kilometern der Stammstrecke 2, Laim Richtung Leuchtenbergring, unterirdisch. Um die Arbeit möglichst schnell voranzutreiben, wird parallel an unterschiedlichen Stellen der zukünftigen Strecke gearbeitet, wodurch wiederum Baumaschinen doppelt und dreifach zum Einsatz kommen.


Neben beispielsweise Baggern, Ladern, Dumpern, kommen auch Lastfahrzeuge zum Transport von Materialien oder Maschinentransport zum Einsatz und zählen daher ebenfalls zur Kategorie der Erdbewegungsmaschinen. Doch das Bauprojekt stellt Bauleiter vor Herausforderungen, die nur mit den passenden Baumaschinen erfolgreich gemeistert werden können. Denn die ungewöhnliche Bodenbeschaffenheit Münchens bringt eine bestimmte Art der Erdbewegungsarbeit mit sich. Haidhausen – auch das Franzosenviertel genannt – wies Ende des 19. Jahrhunderts viele Sandgruben auf, die damals mit den unterschiedlichsten Materialien aufgefüllt wurden. Bei der Baueinleitung und der damit verbundenen Absenkung des Grundwassers besteht die Gefahr, dass sich der Boden nicht gleichmäßig absetzt und sich somit Risse bilden. Sicherheitsvorkehrungen werden hierbei durch den Einsatz einer besonderen Bohrmaschine getroffen, die die Bohrung der Röhre unter dem Stadtzentrum übernimmt. Natürlich wurden zusätzlich vor Baubeginn in Haidhausen, bis zu 200 Probebohrungen durchgeführt, um sich mit der Bodenbeschaffenheit vertraut zu machen. 

Bei einem derart umfangreichen Projekt ist ein Mietpartner, der die Bandbreite an benötigten Baumaschinen flexibel und günstig zur Verfügung stellen kann, unerlässlich. 

Nicht nur der Boden an der Isar, sondern Bodenschichten in und um ganz München sind durch Schotter und Kies geprägt. Diese Schichten lassen sich auf insgesamt drei Eiszeiten zurückführen. Die Erdbewegung bei dieser Art von Böden benötigt robuste Maschinen, welche ebenfalls bei Ihrem Mietpartner klarx zur Verfügung stehen. 


Lohnt sich eine Langzeitmiete von Baggern und Radladern für Großprojekte?

Durch die Kooperation mit über 2.400 Mietparks in ganz Deutschland kann klarx die Langzeitmiete wegen folgender Vorteile empfehlen:

  • Große Auswahl an unterschiedlichen Baumaschinen und Herstellern.
  • Eine Anlaufstelle für alle gemieteten Maschinen.
  • Kostenlose Servicehotline mit persönlicher Beratung
  • Regelmäßige Wartung der Maschinen.
  • Sofortige Behebung bei Ausfällen oder Störungen.
  • Kostengünstiger Maschinentransport


Erdbewegungsmaschinen günstig in München mieten

Die bayerische Landeshauptstadt hat durch das breit gefächerte öffentliche Verkehrsnetz als auch durch viele ansässige Konzerne eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten für Erdbewegungsmaschinen. Bei einer derart großen Anzahl an Bauprojekten in Verbindung mit Erdbewegungsarbeiten stellt sich die Frage, ob Kaufen oder Mieten die richtige Lösung ist.

Natürlich sind es nicht nur Langzeitmieten, die sowohl für den Bauherrn als auch für das gesamte Projekt eine Erleichterung darstellen, sondern ebenfalls kurzfristige Mieten. Diese garantieren durch einen schnellen Mietprozess und eine große Flexibilität die passende Baumaschine zum besten Preis zu erhalten. Die Mietkosten werden für den von Ihnen angegebenen Zeitraum festgelegt – dieser kann jederzeit sowohl verkürzt als auch verlängert werden. klarx ist der richtige Ansprechpartner für Kurz- und Langzeitmieten von Erdbewegungsmaschinen in München und ganz Deutschland.