Schneepflüge und Maschinen zum Schneeräumen leihen

Spätestens im Dezember sollte man seinen Maschinenpark für das Räumen von Schnee und Eis umrüsten, um seine Räumpflichten auf Grundstücken und Wegen einfach zu erfüllen. Glücklicherweise zeigen sich einige Maschinen sehr vielseitig für den Einsatz im Winter. Wir beschreiben, wie einfach Sie Zubehör für den Winterdienst bei klarx mieten können.


Radlader oder Teleskoplader als Schneepflug

So lässt sich beispielsweise ein Radlader mit einem Räumschild versehen, um den Schneemassen im Winter Herr zu werden. Wer einen eigenen Radlader besitzt, muss nur das Schneeschild mieten und hat einen vollwertigen Schneepflug. Durch das verstellbare Hubgerüst des Laders kann das Schild in Höhe und Neigung verstellt werden, damit der Schnee auf Wegen und Straßen in die richtige Richtung geschoben werden kann. Liegt nur wenig Schnee, kann auch eine Anbaukehrmaschine zum Schneefegen benutzt werden. Ist die Schneedecke hingegen besonder hoch, kann auch eine Schneefräse an einen Lader angebaut werden. Wer auch noch einen Anbaustreuer montiert, verhindert auch die Bildung von Eis und damit rutschige Wege.

Auch wenn man sie nur selten im Wintereinsatz sieht: Auch der Teleskoplader eignet sich hervorragend für die Arbeit im Schnee. Auch er kann mit den bereits beschriebenen Anbaugeräten bestückt werden und kann darüber hinaus auch perfekt für das Bestücken von Silos mit Salz genutzt werden.


Vorteile:

  • Lader flexibel für den Winterdienst umrüsten
  • Schneeschieber oder Anbaustreuer nur nach Bedarf mieten
  • perfekte Räumergebnisse

Mit Kehrer oder Fräse Schnee räumen

Wer keinen Lader besitzt, muss trotzdem nicht gleich zur Schneeschaufel greifen. Auch ein motorisierter Kehrbesen eignet sich hervorragend zum Schneefegen. Hat es etwas mehr geschneit, lohnt es sich eine handbedienbare Fräse zu mieten. Damit lassen sich auch große Mengen Schnee einfach beseitigen.


Vorteile:

  • einfache Bedienung
  • problemlos die Räumpflicht erfüllen
  • günstige Mietpreise im Winter