Request now

Rent construction machine in

Germany

  • 100% availability
  • Timely delivery
  • Quality assurance
  • Manage your construction site online
  • Make a free enquiry any time!
  • A single provider throughout Europe!

Rent

Dumper

from A-Z

Dumper mieten - horizontale Erdbewegung


Dumper, auch Kipper, Lader, Schwapper, Muldenkipper oder Dumptruck genannt werden verwendet, um Lasten zwischen verschiedenen Orten zu transportieren und am Zielort abzukippen. Sie eignen sich deshalb besonders für Erdbewegung, also den Transport von Schüttgütern. Durch den Kippmechanismus benötigen sie keine weiteren Maschinen zur Entladung. Je nach Einsatzzweck werden Raddumper oder Kettendumper eingesetzt. Sie haben Ihre jeweiligen Vorteile und sind in zahlreichen verschiedenen Größen verfügbar. Die Nutzlasten bewegen sich zwischen 800kg und 30 Tonnen. Erhältlich sind Geräte mit dem Muldeninhalt einer Schubkarre bis hin zu Großdumpern mit drei Metern Breite und einem Eigengewicht von mehr als 20 Tonnen. 


Wann lohnt sich ein Dumper?


Kleine Strecken lassen sich bei der Erdbewegung auch mit Bagger, Radlader, Teleskoplader oder Planierraupe bewältigen. Jedoch ist der Durchsatz hierbei sehr eingeschränkt, sollen große Mengen Erdreich oder andere Schüttgüter transportiert werden, sind Dumper das Mittel der Wahl. 


  • Im Vergleich zu Radladern sind Dumper in der Regel nicht in der Lage, sich selbst zu beladen. Auch können mit Dumpern nur geringe Auskipphöhen erreicht werden. Das Beladen von anderen Fahrzeugen wie beispielsweise LKW ist nur mit Dumpern allein nicht möglich. Dumper haben dafür jedoch eine sehr viel größere Ladekapazität, können schneller fahren und sind mit Kettenfahrwerk deutlich geländegängiger.


  • Im Vergleich zu Hinterkippern oder Dreiseitenkippern auf LKW-Fahrgestell sind Dumper nicht durch die Vorschriften der Straßenverkehrsordnung StVO und Straßenverkehrs-Zulassungsordnung StVZo in Ihren Dimensionen eingeschränkt. Sie sind für den Betrieb auf Baustellen optimiert, weshalb große Knickdumper Breiten bis zu 3m und mehr aufweisen. Sie haben eine Knicklenkung und eignen sich besonders zum Transport von großen Mengen Erdreich und Gestein auf Großbaustellen wie Flughäfen und Autobahnen. Die voll beladenen Dumper dürfen allerdings nicht am normalen Straßenverkehr teilnehmen und müssen mit Tieflader-LKW und Sondergenehmigung von Einsatzort zu Einsatzort transportiert werden. 


  • Im Vergleich zu Baggern sind Dumper in der Lage, große Mengen Schüttgüter über weitere Strecken zu transportieren, können sich dafür mit wenigen Ausnahmen nicht selbst beladen und auch nicht graben.


Vorderkipper, Hinterkipper, Seitenkipper und Rundkipper


Vorderkipper haben Ihre Kippmulde in der Hauptfahrrichtung. Der Maschinist sitzt oder steht hinter der Kippmulde. Diese Konfiguration ist besonders für häufige Umschlagvorgänge und sehr genaues Abkippen der Nutzlast geeignet. Dafür ist die Bauhöhe des Dumpers deutlich höher als die Oberkante der Kippmulde, weil der Fahrer darüber sehen können muss. Vorderkipper sind bei hohen Geschwindigkeiten dafür deutlich schwieriger zu manövrieren. 


Hinterkipper haben Ihre Kippmulde hinter der Fahrerkabine. Diese kann bis zur Oberkante des Fahrzeugs reichen und damit mehr Volumen aufnehmen. Die Steuerung bei hohen Geschwindigkeiten ist hier deutlich einfacher. Hinterkipper eignen sich besonders für Transport großvolumiger Lasten über weitere Strecken.


Darüber hinaus gibt es einige Sonderbauformen für spezielle Einsatzzwecke. Seitenkipper, auch Rundkipper genannt sind Vorderkipper, die Ihre Mulde auf einem Drehkranz um 90° drehen und so zur Seite hin abkippen können. Insbesondere im Kanalbau sorgt das für kurze Umschlagzeiten. Manche Vorderkipper wie der Wacker Neuson DV 60 haben einen drehbaren Steuerstand in der Kabine und können so je nach Einsatzschwerpunkt als Vorder- oder Hinterkipper eingesetzt werden. Sehr große Raupendumper, wie der Morooka MST 2200 VDR können ihren ganzen Oberwagen um 360° drehen und so auch auf engstem Raum zielgenau abkippen.


Technische Daten von Dumpern


Ein typischer kleiner Raupendumper ist der Wacker Neuson DT08. Er kommt auf kleinen Baustellen mit beengten Verhältnissen und auch in Innenräumen, beispielsweise bei Entkernungen zum Einsatz und kann optional mit einer Selbstladeeinrichtung (SLE) und einer Hochkippfunktion ausgestattet werden, um größere Auskipphöhen zu erreichen. So können beispielsweise auch Container beladen werden:


  • Transportgewicht mit SLE: 630 kg
  • Nutzlast max.: 800 kg
  • Muldeninhalt gehäuft: 387 l = 0,387 m³
  • Länge: 1.660 mm
  • Breite: 790 mm
  • Höhe: 1203 mm
  • Motorleistung: 6,8 kW
  • Fahrgeschwindigkeit max.: 4 km/h
  • Steigfähigkeit: 36  %


Einer der größten Raddumper zum Mieten ist der Liebherr TA 230 Litronic. Dieser Muldenkipper kommt vorzugsweise auf Großbaustellen zum Einsatz und ist knickgelenkt:


  • Leergewicht: 24.400 kg
  • Nutzlast: 30.000 kg
  • Max. Muldenkapazität: 19,00 m³
  • Motorleistung: 270 kW / 367 PS
  • Fahrgeschwindigkeit vorwärts: 57 km/h
  • Fahrgeschwindigkeit rückwärts: 16 km/h

Im Bereich der Raupendumper ist der Morooka MST2200, der in Japan hergestellt wird. Durch besonders große Nutzlast und extrem geringen Bodendruck ist er das Mittel der Wahl bei großer Erdbewegung in Gebieten mit empfindlichen Böden, Naturschutzgebieten, Sümpfen und Wäldern. Selbst im Ernteeinsatz nach Starkregen kommen die Raupen-Großdumper noch vorwärts, wenn selbst Traktoren mit Zwillingsreifen stecken bleiben:


  • Motorleistung: 183 kW / 250 PS
  • Länge: 5.430 mm
  • Breite: 2.700 mm
  • Höhe: 2.500 mm
  • Breite Gummiketten: 700 mm
  • Spurbreite: 1.900 mm
  • Gewicht: 11.700 kg
  • Nutzlast: 11.000 kg
  • Wenderadius min.: 2.800 mm
  • Bodendruck: 140 g/cm²
  • Kippwinkel: 58°
  • Steigfähigkeit: 35°

Hersteller von Dumpern


Bei klarx können Dumper von folgenden Herstellern gemietet werden:


  1. Bergmann
  2. Wacker Neuson
  3. Liebherr
  4. Morooka
  5. Prinoth
  6. Ausa
  7. Muck Truck
  8. Jansen
  9. Güde
  10. Scheppach
  11. GeoTech
  12. Yanmar
  13. JCB
  14. Volvo
  15. Rubag
  16. Lumach
  17. Thwaites
  18. Zipper
  19. Caterpillar
  20. Komatsu
  21. Grillo
  22. Neuson
  23. Dieci
  24. Dere
  25. IHI
  26. Terex
  27. Hydrema
  28. Astra
  29. Doosan
  30. Atlas Copco
  31. Paus
  32. Schäfer
  33. Messersi
  34. Kato
  35. Ihimer
  36. Kubota


Dumper günstig ausleihen bei klarx Baumaschinen


Europaweite Verfügbarkeit von tausenden Standorten, schnelle, einfache und digitale Prozesse sowie attraktive Mietraten machen das chartern von Dumpern bei klarx zur guten Wahl für jede Baustelle. Vom Einzelgerät bis zur kompletten Baustelleneinrichtung begleiten persönliche Kundenberater Bauunternehmen über alle Baustellen hinweg. Mit dem klarx-Manager behalten Mietkunden alle Ihre Mieteinsätze online im Überblick, melden mit einem Klick Geräte frei oder ordern Nachschub. Individuell auswählbare Zahlungsziele, die beste Bruchversicherung Europas und der Vorteil, „alles aus einer Hand“ zu bekommen, machen die Miete bei klarx zum echten Kostenvorteil. Starten Sie noch heute Ihre Mietanfrage bei klarx!

Den richtigen Dumper für Ihr Projekt finden.

Die wichtigste Zielgröße für Dumper ist die Nutzlast. Grob kann man sagen, dass eine Tonne Nutzlast etwa einem Kubikmeter Erdreich entspricht. Anhand dieser Angabe können Sie entscheiden, welchen Dumper Sie für Ihr Projekt benötigen.


Wie bediene ich einen Dumper? Erfahren Sie mehr über die Grundfunktionen der Bedienung eines Dumpers in unserer Videoanleitung: