Siebanlage - Brecheranlage - Förderanlage


Die Maschinen dieser Kategorie werden hauptsächlich an Orten eingesetzt, an denen viel Staub aufgewirbelt wird. Demnach sind die Verwendungsorte vor allem Baustellen mit Abbrucharbeiten, Sanierungen, Umbau oder Arbeiten in Steinbrüchen. 


Förderanlagen

In diesem Bereich werden Förderanlagen für das Fördern von Schüttgütern, wie beispielsweise Sand, Kies, Schotter oder Splitt genutzt. Es gibt ebenfalls Förderanlagen zur Beförderung von Stückgut wie beispielsweise Kisten, diese sind jedoch für die Bauindustrie weniger relevant. 


Brecheranlagen

Die Brecheranlagen kommen zum einen bei der Aufbereitung von Bauschutt, aber auch von mineralischen Rohstoffen in Steinbrüchen, Kalkwerken oder im Bergbau zum Einsatz. Dabei dienen sie der Zerkleinerung von Materialien, um eine Wiederverwertbarkeit zu ermöglichen. Man unterscheidet dabei zwischen unterschiedlichen Brecherprinzipien – in der Bauindustrie wird mit der Druckzerkleinerung gearbeitet. Je nach Bedarf ist es möglich sowohl stationäre als auch mobile Brecheranlagen zu mieten.


Siebanlagen

Siebanlagen sind für das Sieben von feinerem Bauschutt zuständig. Ihr Einsatzbereich bezieht sich auf die Trennung unterschiedlicher Materialien sowie Größen. Die Auswahl der richtigen Siebanlage für Ihr Vorhaben wird durch Faktoren, wie der gewünschten Reinheit, dem Aufgabematerial, unter Berücksichtigung der Schüttdichte, als auch dem vorhandenen Platz eingegrenzt. Da die Bedienung der Maschine nicht ohne Vorkenntnisse ratsam ist, sollte ein Facharbeiter beauftragt werden.